Rebberg ist das flächenmässig zweitgrösste Quartier der Stadt Biel. Es befindet sich über der Stadt erhöht an beginnenden Hängen des Jurasüdfusses. Es wird in die Stadtviertel Rebberg und Beaumont unterteilt. Umgangssprachlich ist die Bezeichnung Beaumont für das ganze Quartier viel geläufiger als Rebberg. (Quelle: Wikipedia)

Le Vignoble est le deuxième quartier de la ville de Bienne en termes de superficie. Il est situé au-dessus de la ville, sur les pentes du pied sud du Jura. Elle est divisée en deux quartiers : Vignoble et Beaumont. Dans le langage courant, le nom Beaumont pour l’ensemble du quartier est beaucoup plus courant que Rebberg. (Source : Wikipedia)


Rebbergleist Gebiet auf einer größeren Karte anzeigen 

Auf 5,1 km² lebten 2015 3622 Einwohnerinnen und Einwohner (und heute?).

Prägend für das Viertel sind das Spitalzentrum Biel, das Kinderspital Wildermeth, die Berner Fachhochschule Technik und Informatik und das ehemalige Alpengymnasium sowie die Primarschule Walkermatte.

Verkehrsmässig angeschlossen ist das Beaumont über zwei Buslinien (5 und 6) und die Tal- und Mittelstation der 1898 eingeweihten Standseilbahn, der Biel-Leubringen-Bahn.

 

En 2015, 3622 habitants vivaient sur 5,1 km² (et aujourd’hui ?).

Le quartier est caractérisé par le Centre hospitalier de Bienne, l’Hôpital des enfants Wildermeth, la Haute école spécialisée bernoise de technique et d’informatique, l’ancien Alpengymnasium et l’Ecole primaire Prés-Walker.

Le Beaumont est desservi par deux lignes de bus (5 et 6) et par le funiculaire, qui a été inauguré en 1898.